washabich.de bald auch in der Schweiz?

Das Fachlatein einer Diagnose, wird dank den freiwilligen Medizinstudenten übersetzt.

Am 1. Juli haben wir mit dem Artikel Dolmetscher für Medizin-Kauderwelsch bereits über die Plattform washabich.de berichtet. Auf dieser Plattform wird das Fachlatein einer Diagnose, dank den freiwilligen Medizinstudenten, in eine allgemein verständliche Sprache übersetzt.

Rolf Schmidiger von der Suva hat am 3. Juli im Rahmen der seif Awards dieses Projekt in der Kategorie „Prävention“ prämiert. Nun möchte das Gründerteam die Auszeichnung als Anlass nehmen, diese Plattform auch in der Schweiz anzubieten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *