Unsere verstreuten Gesundheitsdaten

Wo sind wohl alle meine Gesundheitsdaten?

Wahrscheinlich hat noch niemand ausgerechnet, wie viele Ärzte man durchschnittlich in seinem Leben hat. Ich jedenfalls habe die Zahl nirgends gefunden. Sogar für mich, und ich bin noch jung, könnte ich die Frage nicht beantworten. Die meisten haben heute nicht über lange Zeit nur einen einzigen Arzt, einen Familiendoktor wie früher.

Kein Wunder: Wir ziehen häufiger um, sind gegenüber Ärzten anspruchsvoller geworden – sie sind zum Glück nicht mehr die unangefochtenen Götter in Weiss! – und wechseln auch dann mal, wenn wir nicht zufrieden sind. Der Hausarzt überweist einen an einen Spezialarzt, zwecks genauer Abklärung. In manchen Fällen möchten wir selbst eine Zweitmeinung von einem anderen Spezialisten, um sicher zu sein.

Jeder Arzt und jede Ärztin macht wieder Untersuchungen: Der Dermatologe den Hautallergietest, der Sportarzt ein MRI vom linken Knie, der Rheumatologe eines von der Wirbelsäule, der Augenarzt eine Kontrolle der Netzhaut und so weiter und so fort. Dazu kommt, dass die meisten Resultate nur auf Papier existieren, als Diagnosen, Gutachten, Ausdrucke, Rezepte etc. Wenn ich mir überlege, wie viele Angaben über mich in verschiedenen Praxen verstreut liegen, habe ich den Überblick bereits verloren. Ein elektronisches Gesundheitsdossier ist eine ideale Lösung: Alles digitalisiert an einem zentralen Ort und immer online verfügbar, für meine Ärzte, aber auch für mich.

Selbst bei mir zu Hause liegen Gesundheitsdaten herum. Zum Beispiel mein Impfbüchlein. Fast vergessen hätte ich, dass in einer unhandlichen Kartonrolle schön verstaut in einer Kiste noch alte Röntgenbilder stecken. Wer braucht die noch? Kann ich sie wegwerfen? Vielleicht sind sie ja noch nützlich.

Wenn ich irgendwann mal meinen Arzt wechsle, geht die Sucherei erst richtig los. Dann muss ich nicht nur meine Unterlagen zusammenbringen, sondern auch das Dossier von meinem alten Arzt anfordern. Dann ist es höchste Zeit, auf das zentrale Online-Dossier umzusteigen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *