Umsetzung des EPDG: Nicht zuwarten, sondern vorangehen

Martin Matter, CIO Unispital Zürich, porträtiert in seinem Büro und vor dem Büro, an der Voltastrasse. 14. 8. 2017 ©Giorgia Müller / Bildrecht Giorgia Müller / Verwendungsrecht Swisscom health

Das Universitätsspital Zürich (USZ) ist eines der Spitäler, die an vorderster Front den Aufbau der grössten eHealth-Plattform der Schweiz prägen.  Hier wartet man mit der Digitalisierung nicht zu, sondern geht voran. Das hat nicht zuletzt ökonomische Gründe, erklärt Martin Matter, Direktor ICT und Mitglied der Spitaldirektion.

Lesen Sie hier das vollständige Interview mit Martin Matter zur digitalen Zukunft des Schweizer Gesundheitswesens und dem Weg des USZ.

Bild: Giorgia Müller

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *