Gesundheitsportal – Coaching ade?

coaching_app

Wer möchte nicht auch seine Work-Life-Balance verbessern und neben seinem Job sich körperlich und mental fit halten? Doch ganz so einfach ist dies nicht, denn es erfordert eine hohe Selbstdisziplin. Viele Leute holen sich daher Unterstützung durch einen professionellen Coach. Diese Methode ist nicht gerade billig und bringt zeitliche Einschränkungen mit sich. Daher sehe ich eine Gesundheitsplattform auf der meine Gesundheitsdaten, persönlichen Ziele und Massnahmen alle zentral an einem Ort abgespeichert sind, durchaus als Alternative.

Mit Hilfe von Gesundheitstipps und Massnahmenvorschläge setze ich mir meine persönlichen Ziele fest und verfolge diese regelmässig. Tools und Apps helfen mir dabei meine Fortschritte überall und jederzeit abrufbar zu machen. Ich kann meine Schritte zählen, meine Schlafrhythmus tracken oder ganz einfach meine Gewichtsschwankungen verfolgen. Jedes erreichte Ziel kann innert kürzester Zeit festgehalten werden. Meine Erfolge kann ich dann ganz einfach mit meinen Freunden teilen. Wir können uns so gegenseitig Unterstützung geben und uns über Erfolge und Misserfolge austauschen. Können Probleme nicht selber gelöst werden, gibt es natürlich trotzdem die Möglichkeit einen Termin mit einem professionellen Coach zu vereinbaren. Dieser kann sich durch die digitalisierten Daten sehr schnell ein Bild von meiner Situation machen und mich daher individuell beraten.

Gesundheitsplattformen können Ärtze und Personalcoaches sicherlich nicht ersetzen. Sie können einem jedoch dabei unterstützen, persönliche Ziele einfacher, schneller und auf spielerische Art zu erreichen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *