Leselust trotz Buchstabensalat

©SBS Schweizerische Bibliothek für Blinde, Seh- und Lesebehinderte

Wenn die Buchstaben auf dem Blatt durcheinanderpurzeln und man vor lauter Lücken den Text nicht mehr sieht, macht Lesen keinen Spass. So ergeht es etwa fünf Prozent der Bevölkerung. Von den Schülerinnen und Schülern leidet gar jeder Zehnte vorübergehend unter einer Leseschwäche. Dyslexie oder Legasthenie heissen die Fachbezeichnungen für die Lese- und Rechtschreibschwäche, die sich auch mit guten Therapien nicht ganz auswächst. Lesen und Schreiben lassen sich aber mit verschiedenen Methoden trainieren. Jetzt bietet der «Buchknacker» Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Trainingshilfen und vor allem Leselust statt Lesefrust.

Buchknacker ist eine Online-Bibliothek speziell für Dyslektiker. Die Website bietet aber auch nützliche Informationen und Tipps für Eltern betroffener Kinder. Der Online-Test gibt erste Hinweise, ob ein Kind Dyslexie haben könnte. Erhärtet sich der Verdacht, sollte eine Fachstelle wie der schulpsychologische Dienst aufgesucht werden. Nach der Anmeldung können Betroffene in der Online-Bibliothek Hörbücher und eBooks ausleihen, die auf ihre Bedürfnisse eingerichtet sind. Im Apple AppStore gibt es auch eine kostenlose Buchknacker-App, mit der die Bücher direkt aufs iPhone oder aufs Tablet geladen werden können.

Das Besondere an den Hörbüchern und eBooks von Buchknacker ist ihr Format. Sie sind im Daisy-Standard erstellt und bieten mehr Funktionen als die Dateien für den Kindle und andere Reader. Der Text kann ohne Verzerrungen individuell vergrössert werden. Das verkürzt die Lesezeile und verbessert den Lesefluss. Die eBooks lassen sich zudem mit einer synthetischen Stimme im selbst gewählten Tempo vorlesen. Eine Markierung hebt das Schriftbild des gerade zu hörenden Wortes hervor. Schüler können Textabschnitte mit einem Lesezeichen markieren und mit Bemerkungen ergänzen. Deutsch-Hausaufgaben sind damit leichter erledigt.

Ein Kommentar: “Leselust trotz Buchstabensalat

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *