Ein Schrittzähler zum Einschlafen

Schlafender Mann

Fitnessarmbänder haben wir Ihnen bereits einige auf diesem Blog vorgestellt. Doch JAWBONE UP überrascht mit einer ganz speziellen Funktion: So paradox es klingen mag, aber dieses Sportgadget lässt mich richtig gut schlafen.

Neben meinen sportlichen Aktivitäten und meiner Ernährung misst das intelligente Armband laufend mein Schlafverhalten und wertet dieses aus. Es zeigt an, wie viele Stunden ich schlafe, wie oft ich aufwache und wie lange ich im Tiefschlaf bin. Auf Basis dieser Werte wird nun mein Schlafrhythmus analysiert und das perfekte Schlafprogramm für mich zusammengestellt.

So wie mich als Kind meine Mutter abends ins Bett schickte, sagt mir heute JAWBONE UP, wann ich mich auf mein Kissen legen soll. Befolge ich dies, erhalte ich jede Nacht das perfekte Quantum Schlaf. Auch morgens hilft mir das Sportgadget beim Aufstehen und schlägt vor, zu welcher Zeit ich das Bett verlassen soll. Doch werde ich nicht einfach unsanft aus dem Tiefschlaf gerissen. Während einem Zeitraum von 30 Minuten schaut die Anwendung, wann ich mich in einer Leichtschlafphase befinde und beendet dann mit sanftem Vibrieren meine Träume. Schläft man aber morgens richtig tief und sind die 30 Minuten vorbei, wird man wie von einem normalen Wecker aufgeschreckt. Denn trotz allem gilt es, rechtzeitig aufzustehen – Tiefschlaf hin oder her.

Gerne würde ich Ihnen noch mehr Funktionen von JAWBONE UP erklären. Doch das Armband hat mir soeben mitgeteilt, dass jetzt Zeit für ein Nickerchen wäre. Der perfekte Schlafrhythmus beschränkt sich nicht nur auf die Nacht – mit einem Catnap am Tag kann die Energiebatterie wieder aufgetankt werden. Allerdings bin ich mir nicht so sicher, ob sich diese Funktion mit jedem Job vereinbaren lässt…

4 Kommentare “Ein Schrittzähler zum Einschlafen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *