Die fünf besten Yoga-Apps

Yoga-App

Hatha Yoga, Anusara Yoga, Vinyasa Yoga, Bikram Yoga, Hormon Yoga, Integraler Yoga, Iyengar Yoga, Jivamukti Yoga, Kundalini Yoga, Kriya Yoga, Luna Yoga, Power Yoga, Yogilates und TriYoga – alles verschiedene Yoga-Arten.

Wenn Sie nicht auf der Suche nach der Erleuchtung sind, werden Sie sich wahrscheinlich mit der einfachsten Form des Yogas zufrieden geben: Den Yogaübungen. Für diejenigen unter euch, die überfüllte Yogastudios und nach Räucherstäbchen duftende Yoginis meiden wollen, gibt es zum Glück Yoga-Apps. Doch das Angebot an Yoga-Apps ist fast so überwältigend wie die verschiedenen Yoga-Arten, aus denen man seine Yoga-Richtung wählen soll. Um euch wenigstens die Suche nach der richtigen App zu erleichtern, stellte euch appstar.tv die fünf besten Yoga-Apps vor.

Für diejenigen unter euch, die Yoga mehr als Lifestyle und weniger als Sport betrachten oder wie ich eine Mutter haben, die Yogalehrerin ist -und ganz entgegen aller Klischees weder rot gefärbtes Haar hat noch nach Räucherstäbchen riecht- sind Yoga-Apps vielleicht doch nicht das Gelbe vom Ei. Ich persönlich bevorzuge die sanfte Stimme meiner Mutter, die mich immer wieder daran erinnert, dass ich: „Ein und ausatmen.“ soll, statt dem piepen meines iPhones und dem Akku unter 20%.  Aber jedem das seine. Namaste.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *