AquaPlan – die App für Trinkmuffel

Aquaplan erinnert ans Wasser trinken

Wasser ist für das Überleben unabdingbar. Jeder weiss das. Wie viel Wasser trinken Sie pro Tag und ist das genug? Im Internet findet man die unterschiedlichsten Zahlen, was den Tagesbedarf an Wasser betrifft. Selbst wenn man mal die richtige Zahl gefunden hat, ist es gar nicht so leicht, auch diese Menge an Wasser zu sich zu nehmen. Besonders im hektischen Arbeitsalltag geht das Trinken oft vergessen. Dabei fördert eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr die Konzentration, stärkt den Kreislauf und sorgt für schöne Haut. Es wäre also gar keine schlechte Idee, die Wasserzufuhr auf einem gesunden Level zu halten.

Die App AquaPlan hilft, dass das Trinken nicht zu kurz kommt. Zu Beginn muss man lediglich das eigene Gewicht angeben und schon berechnet die App den täglichen Wasserbedarf. Danach gibt man an, von wann bis wann man wach und wie gross das Trinkgefäss ist. Daraus berechnet AquaPlan wie viele Gläser man täglich trinken muss und in welchem Zeitintervall. Immer, wenn es an der Zeit ist, Wasser zu trinken, erinnert die App mit einem Popup und wahlweise auch mit Signalton daran. Wahrscheinlich hat man nicht immer ein Glas griffbereit, trotzdem hilft die App, seine Gewohnheiten zu ändern. Nach einiger Zeit gewöhnt man sich so sehr an das regelmässige Trinken, dass die App überflüssig wird.

Ein Kommentar: “AquaPlan – die App für Trinkmuffel

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *