App-nehmen mit dem Adipositas-Begleiter

Der Adipositas Begleiter unterstützt Menschen mit schwerem Übergewicht.
© apops - Fotolia.com

In der Schweiz ist fast jeder zweite Erwachsene übergewichtig. Bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen ist jeder fünfte betroffen. Die Zahl der Menschen, die unter Adipositas (schweres Übergewicht) leiden nimmt weltweit von Jahr zu Jahr zu.

Gemäss Spiegel online ist auch in Deutschland jeder zweite Deutsche zu dick. Angesichts dieser Tatsache hat das deutsche Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST eine App für Android entwickelt, die beim Abnehmen helfen soll: den «Adipositas Begleiter».

Vor allem nach einem stationären Klinikaufenthalt ist es schwierig, die Tipps und die neu erlernten Verhaltensweisen auch im alltäglichen Rhythmus konsequent umzusetzen. Der Adipositas Begleiter soll Betroffenen als eine Art Coach zur Seite stehen und ihnen helfen, das Abnehmen auch zu Hause erfolgreich weiterzuführen. Die App und die dazu nötige IT-Infrastruktur sind im Rahmen eines Lizenzvertrages erhältlich. Die Angebote werden auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten.

Die App enthält Lern- und Ratgeberelemente und kann gleichzeitig als Tagebuch und Feedbackinstrument genutzt werden. Zudem bietet sie die Möglichkeit, mit anderen Leidensgenossen in Kontakt zu treten. Die App beinhaltet auch eine Erinnerungsfunktion für Termine, und der Patient kann seine Vitalwerte sowie die subjektive Befindlichkeit in Form eines Tagebuchs dokumentieren. Grosses Plus: Die App-Nutzer können jederzeit Verbindung zu telemedizinischen Dienstleistern oder realen Therapeuten aufnehmen und sich medizinisch beraten lassen. Topmotivierte Patienten können sich über die App sogar über Sportkurse in ihrer Region informieren.

Erste Evaluationen bestätigen die Wirksamkeit des Adipositas Begleiters. Eine Studie zeigte, dass Patienten mit der App höhere Abnahme-Erfolge erzielten als Patienten, die nicht auf die Hilfe des Adipositas-Begleiters zurückgriffen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *